Schnellfragerunde der ARZ

Veröffentlicht am 11.04.2019 in Wahlen
 

Unsere Antworten auf die Schnellfragerunde der "Acher-Rench-Zeitung" - nachzulesen auch in der Ausgabe von heute (Donnerstag, 11. April 2019)
 

Was sind für Sie die drei wichtigsten Themen, um die der Oberkircher Gemeinderat sich bis 2024 kümmern muss?
Schaffung von ausreichend Kindergartenplätzen. Schulen als pädagogisch moderne und innovative Bildungseinrichtungen. Sozialer Wohnungsbau.

Was war die beste Entscheidung in Oberkirch in den vergangenen fünf Jahren?
Die Einrichtung der Fußgängerzone. Aufenthaltsqualität und Attraktivität wurden gesteigert. Störende Autos sind bald Vergangenheit.


In welches Projekt oder welchen Umstand setzen Sie bis 2024 die meisten Hoffnungen?
Dass wir für unsere Schulen die richtigen Entscheidungen treffen - und dass es gelingt, unser Krankenhaus zukunftssicher auszugestalten.


Wer ist für die Zukunft Ihr größtes Sorgenkind in Oberkirch?
Eine anhaltend steigende Baupreisentwicklung, die uns in unseren Investitionsvorhaben einschränkt. Außerdem steigender Vertrauensverlust.


Wenn wir einen Wunsch frei hätten, würden wir folgendes durchsetzen:
Mit einem Schmunzeln wünschen wir uns, dass 2023 in Oberkirch sich auch einmal ein Sozialdemokrat als Oberbürgermeister durchsetzen kann :-)

 

Vielen Dank an Hans-Jürgen Kiefer für die Beantwortung der fünf Fragen!